Auch in der Wirtschaft „menschelt“ es, wer gute Beziehungen hat, bringt es weiter – die fachlichen Qualitäten alleine machen es nicht. Pflegen Sie Ihr persönliches „Vitamin B“, bauen Sie wie die Diplomaten ein Netzwerk an Kontakten auf. Das sollte professionell geschehen, zum Beispiel durch die Anlage eines „Beziehungskontos“. Hier halten Sie fest, welche Stärken und Schwächen der jeweilige Gesprächspartner hat, welche Denk- und Handlungsweisen für ihn typisch sind, wie es ihm seit dem letzten Gespräch ergangen ist. So können Sie bei einem erneuten Kontakt ganz persönlich auf ihn eingehen, er wird das zu schätzen wissen.

Listen Sie akribisch auf, wer Sie bei der Karriere weiterbringen könnte, wer Ihnen Kontakt zu anderen Personen verschafft etc.. Vermeiden Sie den Grundfehler einer Beziehung: Gewöhnung und Abnutzung.

Und denken Sie stets an den Spruch „Beziehungen schaden nur dem, der keine hat“.

Beziehungen wiederaufleben lassen

Im täglichen Geschäftsleben lernen wir regelmäßig neue Menschen kennen. Wir nehmen Visitenkarten entgegen, vernetzen uns später auf XING oder LinkedIn, aber dann hört es oft auf. Schon bei der Vernetzung auf Social Media-Kanälen passieren häufig große Fehler. Hier ein kleiner Tipp: Wenn Sie jemanden bei XING oder LinkedIn aufnehmen, dann fügen Sie der Kontaktanfrage auch eine persönliche Nachricht hinzu. Hier können Sie das Gespräch von der Netzwerkveranstaltung wieder zurück in das Gedächtnis rufen, Gemeinsamkeiten erwähnen oder potentielle Geschäftsbeziehungen nennen.

Wir sollten Kontakte und Beziehungen pflegen, doch wie funktioniert das? In meinen Trainings erlernen Sie Wege und Strategien, wie Sie Kontakte und Beziehungen effektiv und erfolgreich pflegen können. Es gibt einen kleinen Trick, den Sie sofort anwenden können. Gehen Sie ihre Kontakte monatlich durch und verabreden sich mit einem Kontakt zum Mittagessen oder nehmen den Telefonhörer in die Hand.

Vitamin B erweitert das Portfolio

Wenn Ihr Business eine ausreichende Portion „Vitamin B“ getankt hat, dann können Sie dies jederzeit im richtigen Moment abrufen und einsetzen. Durch eine intensive Beziehungspflege haben Sie zur richtigen Zeit den passenden Ansprechpartner, Kooperationspartner oder eine helfende Hand im Repertoire für sich selbst oder Ihre Kunden. Wenn Sie zu mir in ein Seminar oder Training kommen, dann setze ich mein Vitamin B gerne auch für Sie ein.